Sandstrahltechnik – Gebäudeservice Hamburg

Zur fachgerechten Entfernung von Altbeschichtungen und Verschmutzungen verschiedenster Art, setzten wir – die LENTZ Gebäudeservice KG aus Hamburg – unter anderem auf Sandstrahltechnik. Mit Sandstrahlen können wir Fassaden reinigen, Graffitis entfernen, sowie Entlackungen und Entrostungen durchführen. Selbstverständlich achten wir darauf, das jeweils passende Strahlmittel zu verwenden. Denn verschiedene Werkstoffe / Materialien (z. B. Stein, Holz, Beton oder Edelstahl) müssen unterschiedlich behandelt werden. Genau genommen ist der Begriff "Sandstrahlen" ungenau, da wir aus gesundheitlichen Gründen keinen Quarzsand verwenden, bzw. ist der Einsatz davon in Deutschland ohnehin verboten.

Vorteile von Sandstrahlgeräten

Ein ganz besonderer Vorteil bei der Reinigung mit Sandstrahlen ist die Tatsache, dass keine Chemikalien zum Einsatz kommen. Sandstrahlarbeiten sind in dieser Hinsicht also sehr umweltfreundlich. Weiterhin entfällt beim Sandstrahlen eine etwaige Einwirkzeit, wie sie bei manchen Reinigungsmitteln erforderlich ist. Das Reinigungsergebnis ist direkt sichtbar.

Sandstrahlen zur Fassadenreinigung

Eine saubere Fassade ist oftmals entscheidend für den ersten Eindruck. Gerade bei gewerblich genutzten Gebäuden sollen potenziellen Kunden schließlich nicht abgeschreckt werden. Auch im Rahmen der Bauwerkserhaltung spielt die Fassadenreinigung mit Sandstrahltechnik eine entscheidende Rolle. Eine gereinigte Fassade ist wesentlich besser gegen Verwitterung gewappnet. Weitere Informationen zu Sandstrahlen und Granulat-Strahlsystemen bei der Fassadenreinigung erhalten Sie hier.

Graffitientfernung mit Sandstrahlen

Graffitis sind oftmals ein Ärgernis und nur in den seltensten Fällen lassen sie künstlerische Kreativität erkennen. Hauswände, Fassaden, Autobahnbrücken und andere Bauwerke fallen regelmäßig Graffitis zum Opfer und erfordern dann entsprechende Reinigung. Da solche Strahltechniken die obersten Schichten der behandelten Fläche abtragen, können wir Graffitis effektiv entfernen. Weitere Informationen zur Graffitientfernung finden Sie unter diesem Link.

Sandstrahlen zum Entlacken

Da beim Sandstrahlen die Oberflächenschichten mechanisch abgetragen werden, eignet sich dieses Reinigungsverfahren auch hervorragend zum Entlacken. Lackschichten haben in der Regel die Aufgabe, das lackierte Objekt vor Umwelteinflüssen zu schützen. Weiterhin haben sie dekorativen Charakter und sollen durch bestimmte Färbung eine entsprechende Außenwirkung erzielen. Wenn solche Lackschichten jedoch über die Jahre poröse Stellen bekommen und teils abbröseln, können sie die zuvor genannten Anforderungen nicht mehr erfüllen. Ein Bedarfsweises Nachlackieren ist nicht immer zweckmäßig, da die lackschichten dann unterschiedliches Alter haben und das Gesamterscheinungsbild womöglich nicht homogen ist. Das Entlacken mit Sandstrahlen und das anschließende Neulackieren kann mitunter die taktisch sinnvollere Vorgehensweise sein.

Farbentfernung mit Sandstrahlen

Sandstrahlen eigenen sich manchmal auch als Alternative zum chemischen Abbeizen von alten Farbschichten. Eine solche Farbentfernung kann aus vielerlei Gründen sinnvoll sein. Ähnlich wie bei abgeblätterten Lackschichten, ist das Teilüberstreichen mit neuer Farbe oft nicht zielführend. Die neu aufgetragene Farbe hat womöglich keinen ausreichenden Halt oder vielleicht ist die bislang eingesetzte Farbe ohnehin ungeeignet für den Außeneinsatz und sollte daher vollständig entfernt werden. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und moderner Sandstrahlgeräte können wir Farbentfernungen auch auf Holzoberflächen durchführen. Holzfasern sind deutlich empfindlicher als beispielsweise steinerne Oberflächen und erfordern daher besonders sorgfältiges Vorgehen.

Feuchtsandstrahlverfahren (JOS -Verfahren)

Das Feuchtsandstrahlverfahren stellt eine besonders schonende und zugleich effiziente Reinigungsmethode dar und kann bei unterschiedlichsten Oberflächen zum Einsatz kommen. Diese Reinigungstechnik setzt jedoch entsprechende Erfahrung und Materialkenntnis voraus. Daher legen wir bei der LENTZ Gebäudeservice KG aus Hamburg viel Wert auf die Schulung unserer Mitarbeiter.

Das JOS-Verfahren wird seit dem Ende der 1980er-Jahre zur Reinigung empfindlicher Oberflächen eingesetzt.

In einer speziellen patentierten Düse werden Luft, Wasser und Granulat vermischt und mit niedrigem Druck (0,5 bis 4 bar) gegen die zu reinigende Oberfläche geblasen. Es bildet sich dabei im kegelförmigen Strahl ein Rotationswirbel, der schonend Verunreinigungen auf Naturstein, Metall oder Holz abschleift, ohne die darunterliegende Textur zu schädigen.

Durch Änderung des Mischungsverhältnisses von Wasser, Luft und neutralem Feinstgranulat lässt sich das Verfahren an verschiedene Oberflächen anpassen. Besonderheiten gegenüber älteren Strahlreinigungsverfahren sind der niedrige Luftdruck, der geringe Wasserverbrauch (30 bis 60 l pro h) und die Dosierungsmöglichkeit von Luftdruck, Wasserdruck und Strahlgutanteil. Verwendet wird das Verfahren unter anderem bei der Beseitigung von Graffiti, von Brandschäden und der Restaurierung von Kunstwerken aus Naturstein.

Hydrophobierung nach einer Reinigung

Nach erfolgter Sandstrahlreinigung empfehlen wir eine wasserabweisende Imprägnierung (auch kurz Hydrophobierung genannt) der behandelten Oberflächen. Diese werden dadurch wesentlich robuster gegen Verwitterung, sowie Algen-, Moos- und Pilzbefall.

Wann können wir bei Ihnen tätig werden? – Ihr Gebäudereinigungs-Profi in Hamburg!

Unser Firmenstandort ist zwar in Hamburg, aber selbstverständlich bieten wir unsere Dienstleistung auch überregional an. Wir sind Ihr Partner für professionelle Gebäudereinigung dank eines geschulten und hoch spezialisierten Teams. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot!

 
schließen ×

Kontakt

lorem

 str
 plz ort

 tel
 fax

 mail